Sie sehen hier nichts, da Sie keinen Flash-Player installiert haben. Auf http://get.adobe.com/de/flashplayer können Sie ihn herunterladen.

Allgemeine urologische Untersuchungen

zu den urologischen Untersuchungen gehören in erster Linie

  • die urologische Krebsvor- und Nachsorge bei Mann und Frau
  • die Abklärung einer Harninkontinenz (Harnverlust beim Husten, Niesen bei Belastungs-oder Stressinkontinenz sowie bei einer Dranginkontinenz mit einer Drangsymptomatik)
  • Harnwegsinfektionen (fieberhafter Harnwegsinfekt)
  • Entzündungen der Blase (Zystitis)
  • Nieren (Pyelonephritis)
  • Prostata (akute und chronische Prostatitis)
  • Hodentumorausschluss
  • Nebenhodenentzündung (Epididymitis)
  • die Abklärung der Harnröhre (Urethritis)
  • weiters Harnsteinabklärung (Nephrolithiasis, Steine im Harnleiter, der Blase, die zu sog. Nierenkoliken führen)
  • sexuell übertragbare Erkrankungen (STD), ebenso wie die Abklärung von Blut im Harn (Mikro- bzw. Makrohämaturie)
 
Suchen